Animated Arrow


FACE TO FACE

Preeti Chandrakant: ArtBeings
Glaser / Kunz: Videoskulptur
Urs Lüthi: Fotografie, Drucke
Florian Gasser: Malerei
Andres Herren: Fotografie
Judith Albert: Video
Rik Beemsterboer: Malerei
Valentin Magaro: Objekte
Marcel Gähler: Malerei
Anina Schenker: Video, Fotografie
Kyungwoo Chun: Fotografie

IG Halle im Kunst(Zeug)Haus Rapperswil
21. August – 6. November 2016


   
  ArtBeings von Preeti Chandrakant
   
  «ArtBeings» von Preeti Chandrakant sprechen mit Besuchern der Vernissage von
Face To Face, 21.08.2016
 



FACE TO FACE befasst sich mit dem menschlichen Gesicht. Alle beteiligten Kunstschaffenden haben ein besonderes Interesse an der Ausdruckskraft des Gesichts, an dem, was ein Gesicht zeigt oder was es verbirgt.
In der Ausstellung werden verschiedene künstlerische Medien gezeigt. Von klassischen Disziplinen wie Malerei und Fotografie über Objekte und Video bis zur Kinematografischen Skulptur und sogar der Lebendigen Skulptur.

Das Gesicht birgt ein unerschöpfliches Potential an Auseinandersetzung mit Fragen nach Identität, Schein und Sein, Oberfläche und Wesen. Und nicht zuletzt an Konfrontation mit sich selbst. Es kann Spiegelbild, Selbstportrait oder Maske sein, es kann Spuren tragen und Geschichten erzählen.
In den Kinematografischen Skulpturen des Künstlerduos Glaser/Kunz wird das Gesicht als Bühne verwendet, um Gedankenwelten zu projizieren und Grundfragen zum Leben zu stellen.
Auch Judith Albert weckt mit ihren Video-Arbeiten auf sehr poetische Weise philosophische Fragen.
Ein breites Thema sind die verschiedenartigsten Verformungen, Verwandlungen und Entstellungen des Gesichts. Dabei interessiert nicht nur, wie ein Gesicht im Laufe des Lebens geformt wird und Spuren annimmt, z.B. in Rik Beemsterboers grossformatigen Oelbildern «Führer und Irreführer», sondern auch das Gegenteil: In den lebendigen Skulpturen Preeti Chandrakants geht es um Entzerrung und Befreiung von gesellschaftlicher Prägung.
Die Tätowierung als sehr direkte Verwandlung des Gesichts wird in den Fotografien Andres Herrens portraitiert.

Einladungskarte pdf
Plakat pdf

 

Vernissage


Sonntag, 21. August, 11.30 Uhr
Einführung: Guido Baumgartner, Kurator der Ausstellung
Kindervernissage: 11.30 Uhr mit artefix kultur und schule
Mit anschliessendem Apéro

 

Brunch


Sonntag, 11. September, 11.30 Uhr
Kunst-Brunch – made by the artists. Üppig, bunt und
inspirierend. Mit anschliessender Kurzführung.
Brunch inkl. Museumseintritt 25.–

 

Matinée


Matinée: Sonntag, 9. Oktober, 11.30 Uhr
«ArtBeings, Tattoos und Bodybuilding»
Gespräch über das lebendige Kunstwerk
Dr. Jörg Scheller, Kunstwissenschaftler, Dozent ZHdK
ArtBeings No. 3 und No. 22
Moderation: Guido Baumgartner, Kurator

Südostschweiz, 11.10.2016

Zürichsee Zeitung, 10.10.2016
Südostschweiz, 8.10.2016
Südostschweiz, 5.10.2016

 

Finissage


Finissage: Sonntag, 6. November, 15.00 Uhr
Rundgang und Führung durch die Ausstellung mit Judith Albert, Anina Schenker, Marcel Gähler, Valentin Magaro und dem Kurator.

 

Führungen


Führungen mit dem Kurator Guido Baumgartner
Sonntage, 16. Oktober und 30. Oktober, jeweils 11.30 Uhr

Führungen für Gruppen nach Vereinbarung: 055 214 10 14
 

Publikation über die neue Kunstform des ArtBeing


Preeti Chandrakant
Being ArtBeing – Face To Face With Truth

Herausgeber: IG Halle Rapperswil
Mit einem Textbeitrag von Dr. Jörg Scheller,
Kunstwissenschaftler und Dozent ZHdK, Zürich
96 Seiten, ISBN 978-3-033-05755-5
CHF 25.– nur während der Ausstellung
Bestellung unter office@ighalle.ch (25.– plus Porto)

Cover Face To Face
 
Pressespiegel

Kunst Bulletin, November 2016
Südostschweiz, 11.10.2016

Südostschweiz, 19.08.2016

Südostschweiz, 01.09.2016
P.S. Die Linke Zürcher Zeitung, 7.10.2016
Südostschweiz, 5.10.2016
Stadt Rapperswil-Jona Magazin, Okober 2016
Zürichsee Zeitung, 10.10.2016
Südostschweiz, 8.10.2016

 
Öffnungszeiten der Ausstellung

Mi – Fr
Sa + So

Mo + Di

14 – 18 Uhr
11 – 18 Uhr

Geschlossen

 
Ausstellungsort
IG Halle im Kunst(Zeug)Haus
Schönbodenstr.1
8640 Rapperswil
Lageplan
 

  Mit Dank an:

 

 

kulturfoerderung Logo Swisslos Kanton St.Gallen goennerverein
     
Logo Ernst Göhner Logo Avina Stiftung rj
     
ortsgemeinde Logo Kultur Zürichsee Linth Logo Kanton Zürich
     
Arnold Billwiller Stiftung   Walker Gallery, Everywhere